Musikschrank

Musikschrank Woche 4: Ferruccio Busoni

Wenn schon, dann Evgny Kissin. Der darf die von Busoni bearbeitete Bach-Chaconne aus der Partita in d-moll spielen. Busoni betreffend, stammt die Musik aus einer Phase, die mit anderen Phasen so viel oder wenig zu tun hat wie bei Picasso rosa und blau. Den Gedanken, Busoni selber zu spielen, sollten Laien rasch fallen lassen. Hat keinen Zweck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.